BMW i8 - Der Sport-Hybrid aus München

29.04.2014

Der erste Hybrid-Sportwagen rollt ab Anfang Juni 2014 vom Band, so verkündete BMW bei einer Präsentation des BMW i8 in Los Angeles. Der Plug-in-Hybrid i8 wird schon mit Spannung erwartet und das nicht nur von jenen, die an einem Kauf interessiert sind. Der innovative Sportler wird von 2 Motoren angetrieben. An der Vorderachse befindet sich ein 102kW / 131PS starker Elektromotor und ein 1,5l Dreizylinder-Motor mit 170kw / 231PS sitzt an der Hinterachse. Diese beiden Motoren bringen den i8 von 0 auf 100 in 4,4 Sekunden und auf eine Maximal-Geschwindigkeit von 250 km/h. Das Herzstück des Elektromotors bildet ein Lithium-Ionen-Akku. Dieser bringt die Insassen des BMW i8 bis zu 37km weit, wenn elektrisch gefahren wird. Innovation wird mit diesem Auto ganz groß geschrieben und das nicht nur wegen dem Design, sondern auch wegen seinen Laser-Scheinwerfern, welche die Ersten ihrer Art, in Serie hergestellten sein werden. Was den Verbrauch betrifft, so liegt dieser genau so tief, wie das Fahrzeug selbst: 2,1 Liter Kraftstoff auf 100km! Das hat der Sportwagen aus München unter anderem seinem Gewicht von nur 1,5 Tonnen zu verdanken, was auf das verbaute Karbon zurückzuführen ist. Der BMW i8 verspricht ein echter Hingucker zu werden, erst recht, wenn voraussichtlich im Sommer 2015 die ersten Roadster zum Kauf verfügbar sein werden.

 

Bildquelle: http://www.autozeitung.de

« Zurück
© Developed by CommerceLab