BMW 9er im Anmarsch

27.04.2014

BMW ist ja nicht gerade für billige Autos bekannt. Jetzt setzen sie noch einen drauf. Das Flaggschiff der Autobauer aus München, der BMW 7er, wird in naher Zukunft von einem noch größeren und luxuriöseren Gefährt abgelöst. Dem BMW 9er. Gestern stand er in Peking als Concept Vision Future Luxury im Rampenlicht und ließ auf viele Neuerungen an der Spitze der BMW Produktpalette hoffen. Das Design trägt klare BMW-Merkmale: Aggressive Riesen-Nieren zieren die Front und werden von eleganten Linien und sportlichem Auftreten unterstrichen. Ein Merkmal, das man sonst nur von einem Rolls Royce erwarten würde, sind die Türen des BMW. Sie öffnen sich gegenläufig, oder simpel gesagt, von der Mitte des Autos weg. Im Innenraum des Concept Car erwarten Luxus und Komfort die Insassen: Einzelsitze in Schalenform, edles Anilinleder, versenkbare Tische im Fond, sowie auch ein Tablet PC für die Unterhaltung der Gäste auf dem Rücksitz. Der Fahrer erhält wieder ein „fahrerorientiertes“ Cockpit, ein Feature von BMW, das bei den Fans sehr hoch geschätzt wird, jedoch einige Jahre lang nicht verbaut wurde. Alle wichtigen Informationen werden dem Fahrer auf 3 großen Displays wiedergegeben. Einen Zusatz stellt das Head-Up-Display dar, welches dem Fahrer intuitiv Verkehrszeichen, Gebäude und eventuelle Gefahrenstellen anzeigt. Eine weitere Innovation sind die Laser-Scheinwerfer, in denen parallele Lichtstrahlen gebündelt werden, um eine 10mal höhere Lichtintensität zu erzeugen, als bei einer LED. Wir hoffen, dass alle Neuerungen des Concept Vision Future Luxury auch so umgesetzt werden. Wir freuen uns drauf.


Bildquelle: http://www.auto-news.de


« Zurück
© Developed by CommerceLab